Vita · 25. Juli 2021
Diese Woche ist der Sommer zurückgekommen. Wie die wilden mussten die Bauern Heu und Emd mähen und Getreide ernten. Wir hatten mal wieder Schonfrist. Unsere Wiese war noch nicht so weit. Wir genossen die Sonne und hatten endlich mal wieder ein paar Leute getroffen. Die sozialen Kontakte wärmten dabei die Seele so sehr, wie die Sonne den Garten. Im Garten konnte ich die ersten Goldmelissen-Blüten ernten und eine beträchtliche Anzahl Snackgurken. Die Wärme der Sonne hat ihnen sichtlich...
Haus und Hof · 11. Juli 2021
Die paar Tage trockenes Wetter haben gutgetan. Wir waren mehr draussen, konnten im Garten etwas aufräumen und endlich mal wieder draussen essen. Da fragte meine Schwiegermutter plötzlich, wieso es eigentlich so still sei im Starenkasten. Erst da fiel es mir auf. Es war wirklich still in den Bäumen. Ein paar Meisen und Spatzen hüpften herum und zeterten vom Gartenzaun, die Falken drehten ihre Runden und zwei Mauersegler flogen tonlos weit oben über uns hinweg. Die Stare aber, die sonst...
Familie · 04. Juli 2021
«Gell Mami, der erste Ferientag ist der Schönste.», sagte mein jüngerer Sohn. «Weisst du, dann hat man noch die ganzen Ferien vor sich und sooooo viel Zeit.», ergänzte er mit weit ausgebreiteten Armen. Ich gebe ihm recht. Am ersten Ferientag scheinen die Sommerferien endlos und die Möglichkeiten diese Zeit zu verbringen schier unbegrenzt. Ich persönlich habe in der ersten Ferienwoche noch ein paar Pendenzen zu erledigen. Ich hoffe das Schuljahr in dieser Woche endgültig abschliessen...
Garten · 27. Juni 2021
Es war warm, seit Tagen und gegen Abend gab es etwas Regen. Am letzten Sonntag gab es ein paar Hagelkörner in verschiedenen Grössen, die jedoch kaum Schaden anrichteten. Anders war es am Montag. Zur Sommersonnwende bekamen wir eine kleine Überraschung serviert. Der Tag war weniger schwül als am Vortag. Und obwohl ich wusste, dass Gewitterzellen im Anmarsch waren, fühlte ich mich sicher. Am Vorabend hatte es ja bereits gehagelt und es war nicht der Rede wert. Dann kam die erste...
Haus und Hof · 21. Juni 2021
Vor einer Woche haben auch wir das Heu eingebracht. Heuzeit ist dann, wenn es nach längerem Regen sonnig wird und sich der Verkehr auf dem Land ungemein verlangsamt. Das hat einerseits mit den Landwirten zu tun, die mit Mähern, Zettern und Schwadern oder Ladewagen unterwegs sind, andererseits aber mit den vielen Fahrradfahrern, die ihren Puls mal wieder spüren wollen. Mit den letzteren habe ich so meine Probleme. Was auch damit zu tun hat, dass das Fahrrad für mich ein Transportmittel ist...
Garten · 06. Juni 2021
Ich habe es getan, mit gemischten Gefühlen. Aber beginnen wir beim Anfang. Seit Februar habe ich verschiedene Setzlinge angezogen. Angefangen mit den Tomaten bis hin zu Salatsetzlingen. Teile der Anzucht waren erfolgreich. Andere sind leider nicht gekeimt oder hatten grössere Probleme mit der Kälte. Jetzt, wo es endlich wärmer ist, habe ich die Setzlinge an das Aussenklima gewöhnt und dann in den Garten gesetzt. Damit haben sie nun den Nährboden, den sie brauchen. Sie sind aber auch allen...
Garten · 30. Mai 2021
Die letzten Tage waren eine Wohltat für Körper und Seele. Die Sonne und die Wärme haben uns aus dem Haus gelockt und im Garten etwas Entspannung gebracht. Rechtzeitig zu den Konfirmationen kam die Sonne raus, damit auch kurze Röckchen nicht ganz vergebens gekauft wurden und entsprechend zur Geltung kommen konnten. Die ersten Bauern in der Gegend können ihren ersten Schnitt einfahren. Ich kann meinerseits die gezogenen Bohnen und Kürbisse aus dem Treibhaus nehmen und sie langsam an das...
Haus und Hof · 24. Mai 2021
Unsere Welt ist voller Wunder. Wenn wir mit offenen Augen unterwegs sind, sehen wir sie überall. Und manchmal dürfen wir sie auch erleben. Eigentlich mag ich diese motivierenden Sätze zur Selbstfindung und Glückseligkeit nicht besonders. Aber manchmal ist das Leben tatsächlich zu kitschig. Wir haben in der Schule Wachteleier ausgebrütet und damit auch ja nichts schiefläuft und man möglichst den ganzen Prozess gut beobachten kann, haben wir ein Wunderding von Apparat gemietet....
Familie · 16. Mai 2021
Es ist passiert und ich habe keine Ahnung wie. Irgendwo habe ich mich mit dem Corona Virus angesteckt. Bei dem Telefonat mit dem BAG, als sie versucht haben die Ansteckungsorte zu eruieren und mich ausgiebig dazu befragten wo ich denn überall gewesen sei, konnte es der freundliche Herr selbst kaum glauben, dass ich eigentlich nur zu Hause war, einkaufen ging oder zur Arbeit. Nein, wir haben keine Familienfeste besucht, die stehen erst für nächste Woche an. Wir haben auch an keinem...
Garten · 02. Mai 2021
Es ist wieder still bei uns. Kein Motorradröhren, keine Pferdehufe, kein Rasenmäher, nur wenig Vogelgezwitscher. Fast immer, wenn es so still ist bei uns, liegt Schnee. So auch heute. In der Nacht fiel der erste Schnee in diesem Mai und versetzte uns heute Morgen in eine leichte Schockstarre. Aber nur ein wenig. Wir haben ja die Prognosen angeschaut und für ein Mal lagen die sogar richtig. Jetzt, wo die Welt wieder langsam weiss wird, erscheint das Grün, das zu sehen ist noch viel grüner....

Mehr anzeigen