Haus und Hof

Haus und Hof · 03. Oktober 2021
Jedes Jahr im Spätsommer hat bei uns noch mindestens ein Huhn die Idee, dass es brüten könnte. Meistens lassen wir sie auch. Die Brutanläufe sind nicht immer von Erfolg gekrönt und unter den Herbstküken hatten wir bisher nur Hennen. So oder so haben wir dabei nichts zu verlieren. Vor einiger Zeit hatten wir gleich zwei Glucken, die wir dann gemeinsam im Aufzuchtstall separiert hatten. Sie setzten sich dann gleich nebeneinander und brüteten ihre Eier gemeinsam. Die Brut war nicht sehr...
Haus und Hof · 19. September 2021
Wir haben auf unserer Liegenschaft ein Stück Weg, das fast schnurgerade ist. Am Morgen, wenn die Sonne aufgegangen ist und ich mich auf den Weg zu den Rindern mache, dann gehe ich diesen Abschnitt oft mit geschlossenen Augen. Ich geniesse die wärmenden Strahlen der Sonne auf meiner Haut. Ich tanke die Wärme und das Licht mit jeder Zelle. Auf dem Rückweg wärmt die Sonne dann meinen Rücken, was nicht weniger angenehm ist. Um diese Jahreszeit hat sie dafür allerdings schon nicht mehr so...
Haus und Hof · 29. August 2021
Leider gehöre ich zu den Menschen, die immer wieder etwas verlegen. Ich könnte es auf die Schwangerschaften schieben aber ehrlich gesagt ist mir das auch schon früher passiert. Es häuft sich immer dann, wenn gerade recht viel los ist und ich eigentlich keine Zeit zum Suchen hätte. Diese Woche fing ich aber an, an meinem Verstand zu zweifeln. Mir sind Wachteleier abhandengekommen. Als ich am Freitagmorgen die Tiere versorgte nahm ich bei den Wachteln die Eier aus. Diese legen ganz gerne...
Haus und Hof · 22. August 2021
Mit dem Sommer scheint es mit heuer etwa so zu sein wie wenn man einen ganz tollen Trailer sieht und dann feststellt, dass der Film erst in einem Jahr ins Kino kommen wird. Immer wieder bekommen wir eine Kostprobe davon wie es sein könnte und dann wird es wieder kühler und nass. Gestern hatten wir einen einmaligen Sommerabend. Bis nach Sonnenuntergang konnten wir draussen sitzen. Ich sass im Aussenbereich eines Restaurants in Zürich und tauchte für einen Moment ein in eine ganz andere Welt....
Haus und Hof · 11. Juli 2021
Die paar Tage trockenes Wetter haben gutgetan. Wir waren mehr draussen, konnten im Garten etwas aufräumen und endlich mal wieder draussen essen. Da fragte meine Schwiegermutter plötzlich, wieso es eigentlich so still sei im Starenkasten. Erst da fiel es mir auf. Es war wirklich still in den Bäumen. Ein paar Meisen und Spatzen hüpften herum und zeterten vom Gartenzaun, die Falken drehten ihre Runden und zwei Mauersegler flogen tonlos weit oben über uns hinweg. Die Stare aber, die sonst...
Haus und Hof · 21. Juni 2021
Vor einer Woche haben auch wir das Heu eingebracht. Heuzeit ist dann, wenn es nach längerem Regen sonnig wird und sich der Verkehr auf dem Land ungemein verlangsamt. Das hat einerseits mit den Landwirten zu tun, die mit Mähern, Zettern und Schwadern oder Ladewagen unterwegs sind, andererseits aber mit den vielen Fahrradfahrern, die ihren Puls mal wieder spüren wollen. Mit den letzteren habe ich so meine Probleme. Was auch damit zu tun hat, dass das Fahrrad für mich ein Transportmittel ist...
Haus und Hof · 24. Mai 2021
Unsere Welt ist voller Wunder. Wenn wir mit offenen Augen unterwegs sind, sehen wir sie überall. Und manchmal dürfen wir sie auch erleben. Eigentlich mag ich diese motivierenden Sätze zur Selbstfindung und Glückseligkeit nicht besonders. Aber manchmal ist das Leben tatsächlich zu kitschig. Wir haben in der Schule Wachteleier ausgebrütet und damit auch ja nichts schiefläuft und man möglichst den ganzen Prozess gut beobachten kann, haben wir ein Wunderding von Apparat gemietet....
Haus und Hof · 04. April 2021
Frohe Ostern! Es ist wieder so weit. Wir begehen einen der höchsten christlichen Feiertage. Und wie jedes Jahr wird wieder darüber gesprochen, ob das Datum dieser Feiertage wirklich christlichen Ursprungs ist oder, ob man sie bewusst in die Nähe von heidnischen Feiertagen legte um den Übertritt zum Christentum zu erleichtern. Es wird darüber gesprochen, wieso wir Osterhasen haben und Eier verstecken und darüber, dass das alles nichts mit dem Christentum zu tun hat. Was ist denn dieses...
Haus und Hof · 14. März 2021
Wenn mein Mann darauf angesprochen wird, dass unser Daheim ganz schön abgelegen sei, dann antwortet er jeweils: «Nei, mir si zentral gläge!» Ganz unrecht hat er dabei nicht. Wenn man eine Schweizerkarte zur Hand nimmt, so liegt unser Wohnort recht zentral und wenn man bedenkt, dass wir zu drei verschiedenen Städten der Schweiz immer etwa gleich lange unterwegs sind, dann wohnen wir auch zentral. Die Leute, die uns darauf ansprechen meinen freilich etwas anderes. Es ist halt alles eine...
Haus und Hof · 07. Februar 2021
Es ist grün draussen aber wohl nicht mehr lange. In den letzten Tagen konnten wir das Hermelin besonders gut beobachten, wie es auf der Jagd nach Mäusen in deren Gänge abtauchte um dann an einer ganz anderen Stelle wieder auf zu tauchen. Etwas kurios war es aber schon, sich draussen zu bewegen. Die Welt schien mit einem gelben Filter belegt, ähnlich, wie bei viel Blütenstaub in der Luft. Filter ist ein Ausdruck, den ich erst seit ein paar Jahren als Begriff im Zusammenhang mit der...

Mehr anzeigen