Familie

Familie · 09. Februar 2020
Die Ferien sind schon fast vorbei und wir haben mal wieder allerhand erlebt. Die Einzelheiten aus dem Lazarett erspare ich Ihn gerne. Jetzt kümmern wir uns um die neue Woche. Neben den anstrengenderen Zeiten haben wir auch wunderschöne Momente im Schnee erlebt. Wieder ein Ordnungsproblem behoben und uns kreativ betätigt. Zwischendurch haben wir sogar ein paar Kindheitserinnerungen aufleben lassen und mit den Jungs «Mario Kart» gespielt. Irgendwie verrückt, dass sie jetzt schon so alt sind...
Familie · 12. Januar 2020
Diese Woche war mal wieder richtig viel los! Anfang Woche rückte der Wolf, welcher nun wieder vermehrt in unserer Gegend anzutreffen ist, wieder ins Bewusstsein. Nicht wegen dem Vollmond, sondern, weil er mal wieder gesichtet worden ist. Ich beschloss, dass es Zeit wurde etwas zu tun, aber nicht mit einer Armeewaffe auf dem Balkon zu sitzen, sondern Informationen über den unbekannten Bewohner der Region zu suchen. Ich finde es wichtig, dass wir mehr über den Wolf erfahren! Womit ist zu...
Familie · 22. Dezember 2019
Weihnachten steht vor der Tür und dazu gehören bei uns auch Geschenke. In unserer Familie bin ich die Päcklichefin. Ich liebe es jemandem etwas zu schenken und stöbere gerne durch Geschäfte um etwas Passendes zu finden. Manchmal komme ich per Zufall an etwas vorbei, das ich dann kaufe um es zur Seite zu legen für eine gute Gelegenheit um es der anderen Person dann zu schenken. Es kommt auch kaum vor, dass ich für jemanden keine Idee habe. Ausser manchmal, so wie dieses Jahr. Für die...
Familie · 13. Oktober 2019
Es ist wieder soweit und wir haben die Wahl. Man kann über Sinn und Unsinn dieser vielen Wahlprospekte diskutieren ich selbst finde es auch etwas übertrieben, dass gewisse KandidatInnen und Parteien gleich auf mehreren Prospekten Werbung für sich machen, an sich finde ich aber Wahlwerbung eine der berechtigteren. Es kommen tagtäglich Prospekte ins Haus, die weit weniger Sinn machen und schon gar nicht so wichtig sind wie diese Unterlagen. Ich habe bereits gewählt. Und ich geniesse dieses...
Familie · 08. September 2019
Diese Woche waren wieder Amerikaner hier. Es kommen immer wieder Familien vorbei um sich das Haus unserer Nachbarn anzusehen. Es sei das Haus ihrer Vorfahren, der Familie Schenk. Dieses Haus ist aber auch das Haus der Vorfahren meines Mannes, der Familie Keller. Manchmal kommen wir mit den Fremden auf Spurensuche ins Gespräch und dann taucht auch immer die Frage auf, ob es vielleicht sein könnte, dass wir verwandt sind. Ich weiss es nicht. Bis heute konnten wir die Frage nicht klären. Wobei,...
Familie · 28. Juli 2019
Kennt ihr das Lied «Amerika» von Adrian Stern. Es läuft mir schon eine Weile nach und wiederspiegelt die Stimmung in unserem Haushalt. Ich gehöre zu den Menschen, die gerne Veränderungen haben, nur nicht dauernd und bitte nicht zu grundlegend. Ich stelle gerne immer wieder unsere Wohnung um. Es müssen nicht mal neue Möbel sein nur eine andere Einteilung oder etwas neue Farbe an den Wänden. In diesem Jahr scheint das aber nur bedingt zu helfen. Es ist als ob Flaute herrschen würde auf...
Familie · 21. Juli 2019
Es ist Sommer und wir sind in den angekündigten Ferien bei meinen Eltern. Für das Plantschbecken war es bisher noch etwas zu frisch aber Kirschen konnten wir schon zu Genüge essen. Wir sind in den Zoo, haben super lecker gegessen und fast am Wichtigsten: die Jungs können Traktor fahren bis es ihnen in den Ohren brummt. Am Abend schlafen die beiden im Wohnwagen und ich komme dann etwas später auch dazu. Als ich vor ein paar Tagen also in unsere kleine Kugel hineinschlüpfte sah ich auf der...
Familie · 30. Juni 2019
Das Zimmer unserer Jungs gleicht momentan in mehrerer Hinsicht einem Schlachtfeld. Einerseits ist da die Unordnung, durch die man sich manchmal einen Weg bahnen muss. Andererseits sind es die Jungs, die mit ihren Spielen und vor allem verbal das Zimmer zu einem Schlachtfeld machen. Streitereien unter Brüdern sind normal aber in letzter Zeit sind sie etwas schiesswütig geworden und erzählen manchmal blutrünstige Geschichten, bei denen sich mir fast der Magen umdreht und ich mich frage woher...
Familie · 25. Mai 2019
Als Bauernkind waren Ferien rar. Wenn ich nicht mit Verwandten hätte verreisen können wäre ich wohl nicht weit gekommen. Das heisst doch. Als Familie haben wir drei Mal gemeinsam Ferien gemacht: am Meer, am Atlantik, in der Bretagne, im Herbst. Ich war neun Jahre alt als wir zum ersten Mal gemeinsam in die Ferien gingen. Es hat viel geregnet und das Meer war wild und kalt aber das war so egal. Es gab Crêpes, Galette, Moules und Langoustines und es war herrlich und unvergesslich. Die beiden...