Familie

Familie · 17. Juli 2022
Nichts ist so sehr eine schweizer Ferientradition, wie der Gang in die Badi. Mit Wasserball oder ohne, mit Sonnenschirm oder doch lieber im Schatten der Bäume, mit Buch oder Kartenspielen, alles ist möglich hier. Die Badi ist ein Schmelztiegel der Gesellschaft. Hier trifft man alle, die zu Hause kein 50m Becken haben. Die einen kommen mit den Kleinkindern und verbringen den Nachmittag am Plantschbecken. Die anderen sind im Schwimmbecken mit stehtiefem Wasser, die dritten schwimmen Längen mit...
Familie · 19. Juni 2022
Wie oft lassen wir das Leben einfach an uns vorbeiplätschern. Wir schwimmen mit im Strohm der täglichen Arbeiten und gehen immer weiter ins Jahr hinein. Mal treiben wir locker mit und mal kämpfen wir um nicht durch einen Strudel nach unten gerissen zu werden. So vergeht die Zeit und während das Jahr fortschreitet wir werden älter. An Kindergeburtstagen und zu Schuljahresende frage ich mich dann jeweils wo die Zeit bloss geblieben ist. Was haben wir eigentlich die ganze Zeit gemacht? Wo...
Familie · 10. April 2022
In dieser Woche war ich seit gefühlten drei Jahren zum ersten Mal wieder in der Bundesstadt unterwegs. Wir waren auf der Suche nach Instrumenten für die Jungs. Es war ein Eintauchen in eine andere Welt. Wir sind in den Häusern versunken, sahen nur noch von Fassade zu Fassade, von Strasse zu Strasse und in diesen Strassen spielte sich ein Leben ab, das eine ganz andere Realität in unser Bewusstsein rückte. «Mami, warum sitzen die da auf Wolldecken am Boden?», fragte mich der eine Junge....
Familie · 06. März 2022
Die gegenwärtigen Umstände sind schwierig für alle von uns. Ich habe mir aber selbst versprochen heuer etwas weniger schwere Kost zu servieren und möchte deshalb lieber über etwas anderes schreiben. Diese Woche haben wir unsere Feuerschale wieder in Betrieb genommen. Ein Feuer, eine Wurst, ein Stück Brot oder ein paar Marshmallows heben die Stimmung ungemein. Viel mehr braucht es gar nicht für einen unbeschwerten Nachmittag, ausser vielleicht noch etwas Werkzeug. Einen Stock oder eine...
Familie · 20. Februar 2022
Wie schon früher erwähnt, ist meine Familie ziemlich vernarrt in Vögel. Manchmal ist ein Buntspecht oder ein Kleiber sogar für einen Moment attraktiver als der Fernseher. Bereits am Frühstückstisch wird gefachsimpelt, ob uns ein Amselweibchen oder ein Amselmännchen durchs Fenster beobachtet. Es macht mich so froh, dass ich mit unserem bald siebenjährigen Sohn darüber diskutieren kann, ob wir soeben eine Goldammer auf dem Baum entdeckt haben oder eher einen Girlitz. Wir betrachten die...
Familie · 09. Januar 2022
Ein neues Jahr hat begonnen. Nach ein paar wärmeren Tagen zum Jahreswechsel ist der Schnee vorübergehend zurückgekehrt. So wie es sein soll. In dieser Woche habe ich meinem älteren Sohn doch tatsächlich schon die erste Zecke des Jahres entfernen müssen. So bin ich froh um die neuerliche Kälte. Das versetzt auch diese Tierchen wieder in eine Starre. Ich möchte nicht bereits jetzt wieder mit täglichen Zeckenkontrollen beginnen müssen. Endlich sind wir auch offiziell wieder auf freiem...
Familie · 28. Dezember 2021
Das Jahr geht zu Ende und wir beenden es so, wie wir es begonnen haben. Wir sind in Quarantäne. So schliesst sich der Kreis oder: «Was sich zweiet, das dreiet sich.» Wie mein Vater stehts zu sagen pflegt. So ist es auch in unserem Fall. Es ist die dritte Quarantäne in diesem Jahr. Wir verbrachten die Weihnachtstage ganz für uns. Ein Fondue Chinoise schmeckt übrigens auch zu viert und mehr Rimus pro Kopf gibt es auch noch. Und diese Ruhe, die man bekommt, wenn man den Tag ganz nach seinem...
Familie · 11. Oktober 2021
Und dann sind wir doch noch ein paar Tage weg. Wir haben eine Freundin in der Stadt besucht. Die Kinder waren ausnahmsweise voll begeistert jedenfalls bis zu dem Punkt, als mein Mann sagte: «So, jetzt haben wir es gleich geschafft.» «Was?!», sagte unser Grosser, «wir machen Ferien in der Stadt?!» Erst da hatten sie begriffen, was dieser Ortsname, den wir verwendeten bedeutete. Das hat sich aber gleich gelegt, als wir das Haus unserer Gastgeber betreten hatten. Was gab es da nicht alles zu...
Familie · 01. August 2021
Ich weiss nicht wann ich zuletzt einen derart kalten ersten August erlebt habe. Heute ist ein Tag zum im Bett bleiben, um die Decke bis zu den Ohrenspitzen hoch zu ziehen und ein Buch lesen oder einfach schlafen. Gegen etwas Schlaf hätte ich ohnehin nichts einzuwenden. Seit einer Woche räumen wir unser Haus um. Fast alle Zimmer werden mit anderen Zimmern getauscht und neugestaltet. Das ist kein grosser Umbau nur eine Reorganisation unseres Haushaltes. Alle paar Jahre haben wir das Bedürfnis...
Familie · 04. Juli 2021
«Gell Mami, der erste Ferientag ist der Schönste.», sagte mein jüngerer Sohn. «Weisst du, dann hat man noch die ganzen Ferien vor sich und sooooo viel Zeit.», ergänzte er mit weit ausgebreiteten Armen. Ich gebe ihm recht. Am ersten Ferientag scheinen die Sommerferien endlos und die Möglichkeiten diese Zeit zu verbringen schier unbegrenzt. Ich persönlich habe in der ersten Ferienwoche noch ein paar Pendenzen zu erledigen. Ich hoffe das Schuljahr in dieser Woche endgültig abschliessen...

Mehr anzeigen