Garten

Garten · 27. Juni 2021
Es war warm, seit Tagen und gegen Abend gab es etwas Regen. Am letzten Sonntag gab es ein paar Hagelkörner in verschiedenen Grössen, die jedoch kaum Schaden anrichteten. Anders war es am Montag. Zur Sommersonnwende bekamen wir eine kleine Überraschung serviert. Der Tag war weniger schwül als am Vortag. Und obwohl ich wusste, dass Gewitterzellen im Anmarsch waren, fühlte ich mich sicher. Am Vorabend hatte es ja bereits gehagelt und es war nicht der Rede wert. Dann kam die erste...
Garten · 06. Juni 2021
Ich habe es getan, mit gemischten Gefühlen. Aber beginnen wir beim Anfang. Seit Februar habe ich verschiedene Setzlinge angezogen. Angefangen mit den Tomaten bis hin zu Salatsetzlingen. Teile der Anzucht waren erfolgreich. Andere sind leider nicht gekeimt oder hatten grössere Probleme mit der Kälte. Jetzt, wo es endlich wärmer ist, habe ich die Setzlinge an das Aussenklima gewöhnt und dann in den Garten gesetzt. Damit haben sie nun den Nährboden, den sie brauchen. Sie sind aber auch allen...
Garten · 30. Mai 2021
Die letzten Tage waren eine Wohltat für Körper und Seele. Die Sonne und die Wärme haben uns aus dem Haus gelockt und im Garten etwas Entspannung gebracht. Rechtzeitig zu den Konfirmationen kam die Sonne raus, damit auch kurze Röckchen nicht ganz vergebens gekauft wurden und entsprechend zur Geltung kommen konnten. Die ersten Bauern in der Gegend können ihren ersten Schnitt einfahren. Ich kann meinerseits die gezogenen Bohnen und Kürbisse aus dem Treibhaus nehmen und sie langsam an das...
Garten · 02. Mai 2021
Es ist wieder still bei uns. Kein Motorradröhren, keine Pferdehufe, kein Rasenmäher, nur wenig Vogelgezwitscher. Fast immer, wenn es so still ist bei uns, liegt Schnee. So auch heute. In der Nacht fiel der erste Schnee in diesem Mai und versetzte uns heute Morgen in eine leichte Schockstarre. Aber nur ein wenig. Wir haben ja die Prognosen angeschaut und für ein Mal lagen die sogar richtig. Jetzt, wo die Welt wieder langsam weiss wird, erscheint das Grün, das zu sehen ist noch viel grüner....
Garten · 31. Januar 2021
Adieu Schnee. Es regnet seit Tagen und unser schöner Schnee ist zu einem Flickenteppich aus weiss, braun und grün geworden. Es erinnert entfernt an einen Tarnanzug. Wo der Schnee so langsam verschwindet, frage ich mich, wo eigentlich M76 abgeblieben ist. Letztes Jahr um diese Zeit sorgte der Wolf für viel Wirbel, indem er sich immer mal wieder irgendwo zeigte, wie er am Dorfrand vorbeispazierte. Heuer ist es still um ihn. Eigentlich kam er doch immer in Talnähe, wenn die Schneedecke so...
Garten · 24. Januar 2021
Die Tage werden länger. Die Hühner legen wieder mehr Eier und sogar die Wachteln haben wieder begonnen zu legen. Untrügerische Zeichen, dass der Frühling naht. Noch ist alles weiss und es ist kalt. Trotzdem konnte ich in den letzten Tagen ohne Wintermantel nach den Tieren sehen. So kalt ist es also nicht mehr und obwohl ich den Winter mit seinem glitzernden Schnee über alles liebe, wird mein Herz leicht, wenn ich daran denke, dass es wieder anders wird. Ich freue mich auf die ersten...
Garten · 27. September 2020
Ich muss gestehen ich habe mich neu verliebt. Also die Bekanntschaft ist nicht neu. Eigentlich kenne ich ihn schon seit gut zehn Jahren aber irgendwie ist er mir halt bis jetzt nicht so aufgefallen. Er ist aus England. Aus Kent genauer gesagt. Er war immer da und ich mochte ihn gerne aber so richtig gefunkt hat es nicht. Ich war wohl zu absorbiert und gefangen in alten Mustern und Gewohnheiten um genügend offen zu sein für so eine neue Liebe. Zu erklären warum es genau jetzt geschah, ist...
Garten · 06. September 2020
Kennen Sie diese Tage, an denen man am besten gleich wieder ins Bett ginge, um einfach auf den nächsten Tag zu warten, in der Hoffnung jener werde dann besser? Diese Woche scheinen einige von uns einen solchen Tag gehabt zu haben. Ob es vielleicht der Vollmond war? Im Normalfall bin ich nicht mondfühlig aber diese Woche schien er auf viele Menschen einen Einfluss gehabt zu haben. Mich eingeschlossen. Ob es eine üble Laune war oder eine ungeheure Vergesslichkeit oder einfach nur etwas kurze...
Garten · 02. August 2020
Nach einer Woche Absenz war ich gespannt auf meinen Garten. Ich wurde nicht enttäuscht. Innerhalb von einer Woche wächst unglaublich viel, vor allem Unkraut. Auch bei den Zucchetti ging es richtig los. Wir hätten nicht unbedingt noch so eine ein-Meter-Keule von meiner Mutter mitnehmen müssen. Eigentlich hatte ich Pläne, was ich in dieser Woche erledigen möchte aber dann habe ich die ersten beiden Tage im Garten verbracht. Mit Unterstützung der restlichen Bande haben ich es geschafft die...
Garten · 01. Juni 2020
Wenn ich im Garten bin denke ich an Kolumbus, Darwin, Mendel und einen französischen Kosmetik Hersteller. Es gibt bestimmt noch viele andere, die einen grossen Einfluss auf das hatten, was ich heute in meinem Garten habe, deren Namen mir einfach nicht so geläufig sind. Heuer habe ich in meiner Pflanzung ein Südamerikabeet. Dort wachsen Mais, Okra und Chili. Voller Stolz habe ich gestern die noch recht kleinen Pflanzen betrachtet und dann meinen Blick über den Rest des Gartens schweifen...

Mehr anzeigen